HOME PROJECTS ENGLISH Kontakt

Sich verlieren und finden
Foto-Licht-Objekt, 2020


Ausstellung im Art off-space Narrenkastl
Kuratorin: Ulli Gollesch, Frohnleiten (AT), Juli 2020

"Miniature" 2021, Video (2:04)

[Sich verlieren und finden, 2020, Foto: Doris Jauk-Hinz]
Sich verlieren und finden, 2020, Größe: 70x70 cm. Foto: Doris Jauk-Hinz

„Ins Narrenkastl schauen“ ermöglicht den Kopf frei zu bekommen - sich dabei zu verlieren und wieder zu finden. Eine der Möglichkeiten dieses zu erreichen ist das Betrachten des abgebildeten verzweigten Gewebes. Dabei stimuliert das Abbild den Blick ins Unbestimmte, zugleich symbolisiert es den Einblick in organische und neuronale Vernetzungen.
Sich verlieren und finden lässt vermeintlichen Stillstand und das Gefühl von schwebender Leichtigkeit zu sowie auch die symbolische Reflexion von Realem und Fiktivem.

[Sich-verlieren-und-finden_DorisJauk-Hinz_Narrenkastl_2020_c_JulianJauk_UlliGollesch]
Narrenkastl in Frohnleiten, Sich verlieren und finden, Objekt von hinten beleuchtet, 2020. Fotos: Julian Jauk, Ulli Gollesch

[logo_Narrenkastl_UlliGollesch] Gefördert durch:
[Land Steiermark_Kultur_Europa_Außenbeziehungen]

< back